Bearbeitung von Faserverbundwerkstoffen

Sie sind Spezialist im Modellbau, Formenbau und Prototypenbau für die Luftfahrt- und Automobilindustrie und verarbeiten unterschiedliche Materialien wie zum Beispiel glas- und kohlefaserverstärkte Kunststoffe?

 

Durch den sehr feinen CFK-Staub, der bei der Verarbeitung entsteht, sind robuste Geräte besonders wichtig. Mit den schnelldrehenden Multifunktionswerkzeugen von Schick erzielen Sie beim Schleifen, Trennen und Bohren höchste Präzision. Die spezielle Abdichtung des Handstückes bietet hervorragenden Schutz vor Verschmutzung und frühzeitigem Verschleiß.

 

Profis schätzen besonders die sehr hohe Laufruhe und die geringe Lärmentwicklung der Präzisionsgeräte.

Energiesparend, leise

Im Vergleich zu herkömmlichen pneumatischen Systemen sind die elektrischen Antriebe von Schick besonders energiesparend und leise. Immer mehr Anwender entscheiden sich deshalb für eine Umstellung auf diese elektrischen Motorspindeln.

Nur bei Schick

  • Testgeräte innerhalb Deutschlands kostenlos
  • Entwicklung und Produktion in Deutschland
  • Hochwertige und langlebige Qualität
  • Hauseigene Servicewerkstatt
  • Ersatzgerät während der Wartung bei Schick (in Deutschland kostenlos)

Gerät von Schick jetzt testen

Testen Sie eine Woche lang kostenlos* und unverbindlich ein Schick-Produkt Ihrer Wahl und überzeugen Sie sich selbst von der erstklassigen Qualität. 

*innerhalb Deutschlands

 

Fordern Sie noch heute ein Schick-Produkt zum Test an.
Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 07356 9500-65 oder füllen Sie einfach untenstehendes Formular aus.

KA-RaceIng e.V. bearbeitet Carbon mit dem Handstück von Schick

KA-RaceIng e.V. setzt sich aus Studenten verschiedenster Fachrichtungen des Karlsruher Instituts für Technologie zusammen. Jedes Jahr werden im Team zwei Rennwagen entwickelt, konstruiert und gefertigt.

 

Simon Engländer, Studiengang Maschinenbau und Mitglied von KA-RaceIng e.V., bearbeitete während des Projekts verschiedenste Materialien mit dem Multifunktionswerkzeug MT Profi von Schick. Hier seine Erfahrung: 

 

Flexibilität

Der Wechsel verschiedener Aufsätze lässt sich dank des Schnellspanners ohne weiteres Werkzeug sehr einfach vornehmen. Zudem ließen sich bislang jegliche Materialien problemlos bearbeiten, dazu zählen CFK, Holz, Stahl, Aluminium und Kunststoffe.

 

Besonders gut bei der Arbeit mit unterschiedlichen Werkstoffen ist das Steuergerät MTQ, mit welchem die Drehzahl regelbar ist, da bei zu hoher Drehzahl z.B. der Kunststoff anfängt zu schmelzen. Somit können wir das Multifunktionswerkzeug für alle Materialien, die wir bearbeiten, nutzen und sparen uns die Anschaffung weiterer Geräte.

Komfort

Die Geräuschentwicklung beim Arbeiten ist im Vergleich zu Produkten anderer Firmen durchaus deutlich verringert. Das geringe Gewicht des Werkzeuges beeindruckt besonders bei langem Gebrauch.

 

Design

Das leichte und kompakte Design ermöglicht das Arbeiten auch in engeren Bereichen.

Die Dichtung des MT PROFI wurde bislang gewährleistet, somit sind keine Probleme durch CFK-Staub aufgetreten, welcher die Lagerung und Elektronik im Werkzeug hätte stören können. Im Vergleich zu einigen Konkurrenzmodellen, die hier regelmäßige Defekte aufweisen, ist dies besonders hervorzuheben.

 

Fazit:

Das Handstück von Schick hebt sich klar von der Konkurrenz ab, da es sehr durchdacht konstruiert ist und äußerst zuverlässig arbeitet. Es lassen sich verschiedenste Materialien über mehrere Stunden bearbeiten, ohne dass das Gerät Einschränkungen zeigt. Dabei ist die einfache Bearbeitung mit Carbon besonders zu nennen.

www.ka-raceing.de

Schick in der Formula Student beim Team Weingarten

Von der Konzeption hinweg über die Konstruktion bis hin zur Fertigung vollständiger Prototyp Rennwagen -  darum geht es bei dem weltweit größten Studentenprojekt Formula Student. Für uns als Formula Student Team Weingarten und insbesondere das Subteam Aerodynamics, ist der Umgang mit Faserverbundwerkstoffen entscheidend. Für die Bearbeitung der CFK Komponenten unserer zwei Rennwagen setzen wir auf die Bearbeitunsgtechnologie der Schick GmbH aus Schemmerhofen bei Biberach.  

Flexibilität

Komplexe Konturen für aerodynamische Teile stellen unterschiedliche Anforderungen an den Fertigungsprozess. Ein häufiger Werkzeugwechsel ist hierbei unvermeidbar. Das Schnellspannsystem der Schick GmbH Geräte bietet hierbei einen enormen Vorteil – spart Zeit und ermöglicht ein effizientes Arbeiten. Die Trennung von Steuergerät und dem Handstück ermöglicht zudem eine variable Arbeitsweise. Dadurch können auch komplexe Konturen präzise und mit hoher Genauigkeit bearbeitet werden.

Komfort

Eine beeindruckende Laufruhe über das gesamte Drehzahlband hinweg, sorgt auch bei langen Bearbeitungszeiten für beständige Präzision. Eine geringe Vibration im Handstück reduziert die Anstrengung des Nutzers auf ein Minimum. Das Gerät ist somit nicht nur für kurzzeitige Bearbeitungszeiten ausgelegt, sondern ermöglicht auch bei anhaltender Verwendung eine maßhaltige Bearbeitung. Die geringen Geräuschemissionen führen zudem zu einem angenehmen Arbeitsumfeld, welches auch die Teamkollegen zu schätzen wissen.

Design

Schutzkappen und Dichtungen schützen das Innenleben des Handstückes und des Steuergerätes. Hierdurch muss sich der Nutzer keine Gedanken über das störende Eindringen von CFK-Staub in das Innenleben und folglich auftretenden technischen Problemen machen. Des Weiteren entfällt die extra Zeit zum Vorbereiten eines staubarmen Bearbeitungsplatzes.

Fazit

Schnellspannsystem, ein breites Drehzahlband und Laufruhe – mit diesen Eigenschaften hebt sich das Bearbeitungswerkzeug der Schick GmbH klar von marktähnlichen Produkten ab. Schnelle Werkzeugwechsel werden durch ein integriertes Schnellspannsystem gewährleistet. Das große Drehzahlband garantiert ein breit gefächertes Einsatzgebiet. Die hohe Laufruhe des Gerätes hingegen ermöglicht eine, auch bei langen Arbeitszyklen, komfortable Nutzung.  Zu guter Letzt muss die geringe Geräuschentwicklung für eine Bewertung aufgegriffen werden, welche ein angenehmes Arbeiten ermöglicht. Mit den genannten Eigenschaften wird das Produkt der Schick GmbH auch höchsten Ansprüchen gerecht und ist eine echte Bereicherung für unserer Werkstatt.  Einzig und allein eine Nutzung im Akkubetrieb würde den bereits hohen Grad Mobilität noch weiter optimieren.  

www.ka-raceing.de

Ihr Ansprechpartner